Navigation

Never give up in the dark! Als Berater schwierige Zeiten meistern

Wir alle machen bisweilen schwere Zeiten durch – und das immer wieder. Alle waren wir bereits einmal an dem Punkt, dass wir nicht wussten, wie es weitergehen soll: Alle Projekte waren abgearbeitet und kein neues in Sicht. Oder aber die laufenden Projekte machten keine wirkliche Freude, sie kamen nicht so recht voran und frustrierten. 

(Wie Sie der „Mangeldenke“ entfliehen und durch die richtige Geisteshaltung zu mehr Erfolg finden, erfahren Sie in dem Webinar unter diesem Link.)

Rasch beginnt man am Geschäftsmodell, an den eigenen Fähigkeiten, am Markt zu zweifeln und entwickelt Alternativpläne, wie das Leben auch aussehen könnte. Vielleicht als Berater mit Festanstellung? Oder sollte man den vermeintlich sicheren Hafen bei einem „richtigen“ Unternehmen ansteuern? Schnell absorbieren diese Überlegungen sämtliche Energie, wodurch die aktuelle Situation nicht besser, sondern schlimmer wird. Wir setzen unsere Energie nicht für das ein, was uns nach vorne bringt.

Sich Sorgen machen ist wie im Schaukelstuhl sitzen: Man bewegt sich zwar, kommt jedoch nicht voran.

Wie geht man in dieser Situation am besten vor? Was sind die Mechanismen, die dazu führen, dass es nicht nur „wieder geht“, sondern besser wird als jemals zuvor?

Die Entlarvung

Nehmen Sie sich zwei bis drei Stunden Zeit, nicht mehr! Diese Zeitspanne reicht völlig aus, um in Ruhe über Ihre Positionierung und den Markt, in dem Sie tätig sind, nachzudenken. Gibt es einen Bedarf für das, was Sie zu bieten haben, oder nicht? Die Wahrscheinlichkeit, dass dem nicht so ist, ist extrem gering, denn der Beratungsbedarf nimmt permanent zu. Dank der Trends rund um Technologie, Globalisierung und demografische Entwicklung wird das in den nächsten 20 bis 30 Jahren auch so bleiben, und der Bedarf wird eher noch größer, als dass er abnimmt. Nun fragen Sie sich: Was braucht Ihre Zielgruppe? Welchen Nutzen liefern Sie Ihren Kunden? Definieren Sie Ihre Zielgruppe ganz exakt und machen Sie sich klar, warum Ihre Kunden besser dastehen, wenn Sie mit Ihnen zusammenarbeiten. Richten Sie Ihren Blick auch auf Bereiche, in denen Sie noch keine Kunden haben. Sehen Sie das Potenzial, das sich hier verbirgt, die geradezu unendlichen Möglichkeiten?

Entlarven Sie Ihre momentanen Schwierigkeiten als das, was sie sind: ein Moment, eine Situation, die ärgerlich und anstrengend ist – aber auch nicht mehr. Nutzen Sie Ihre schärfste Waffe und entlarven Sie diese Situation als etwas, das überdacht und gemeistert werden will: Nutzen Sie Ihren Verstand! Unser Blickwinkel wird in derartigen Phasen häufig viel zu eng, und wir sehen nicht mehr die Möglichkeiten, die es sowohl in unserem Marktbereich als auch in anderen Bereichen gibt. Bestellen Sie sich bitte auch mein aktuelles Buch „KONSEQUENZ. Management ohne Kompromisse“und managen Sie sich selbst konsequent. Listen Sie auf, welche Angebote Sie in den kommenden drei bis sechs Monaten wem machen können. Wie das geht, habe ich andernorts bereits hinreichend beschrieben 

Get safe

Nun sorgen Sie dafür, dass Sie ruhig schlafen können. Was brauchen Sie wirklich, um in den nächsten sechs bis neun Monaten über die Runden zu kommen? Muss der Urlaub gestrichen werden? Sollten Sie in den kommenden Wochen weniger ausgehen? Muss mit der Bank über einen Kredit verhandelt werden? Was auch immer Sie für erforderlich halten: Geben Sie sich eine Struktur, anhand derer Sie in den kommenden sechs bis neun Monaten fokussiert das abarbeiten, was Sie sich vorgenommen haben. Wenn Sie die Entlarvung gemeistert haben und nicht in der Dunkelheit versunken sind, dann wissen Sie nun, was alles möglich ist und wie Sie das meistern können. Mit der Zeit werden Sie geradezu Lust dabei verspüren, die Ihnen eine schier unglaubliche Energie gibt. Sofern sich diese Lust noch nicht eingestellt hat, haben Sie noch nicht den richtigen Weg für sich gefunden. Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl!

1-Million-Dollar-Consulting Webinar

3 Faktoren für das 1-Million-Dollar-Consulting Mindset
und
8 Techniken zur Umsetzung

Jetzt anmelden und Platz sichern >>

Feuer im JETZT

Bei aller Motivation und Lust kommt es darauf an, diszipliniert zu Werke zu gehen. Entwickeln Sie konsequent diese Disziplin (wie Sie das anstellen können, lesen Sie in meinem Buch „KONSEQUENZ. Management ohne Kompromisse“) und arbeiten Sie einen Schritt nach dem anderen ab. Und das Woche für Woche. Anhand Ihres Plans identifizieren Sie Ihre Zielgruppe, erarbeiten die Angebote, die Sie Ihren potenziellen Kunden unterbreiten möchten, und entwickeln Vorträge und coole Einstiegsworkshops, damit Sie mit eventuellen Kunden in Kontakt kommen, positionieren diese Events und sehen vor Ihrem geistigen Auge, was Sie für Ihre Kunden alles tun können. Sie geben Feuer im JETZT. Nur der Moment, das Jetzt zählt. Lernen Sie, sich zu zwingen, das zu tun, was notwendig ist! Und machen Sie sich klar, dass das unbequem sein muss. Denn wäre es bequem, hätten Sie es bereits gemacht. Haben Sie Spaß dabei! Das klingt widersprüchlich? Nein, darin verbirgt sich kein Widerspruch, denn zu tun, was notwendig ist, was Sie sich zuvor mit Ihrem Verstand zurechtgelegt haben, und danach zufrieden zurückzublicken auf das, was man geschafft hat, ist die größte Befriedigung.

Kämpfen Sie! Sie sind es sich und Ihren zukünftigen Kunden, denen Sie so viel bieten können, schuldig! Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit dabei nur auf das, was heute anliegt, nicht auf das, was alles schiefgehen könnte, und wie schwierig die Situation gerade ist. Never give up in the dark! Sie werden sehen, es wird schnell wieder hell.

CM_NL_Grafiken_SUMMIT-FFM


Diesen Beitrag teilen


Kommentare

Bitte geben Sie den hier drüber stehenden blauen Code unten ein (keine Leerzeichen):

Neues Captcha generieren

Weitere Kommentare laden >


Ähnliche Blogbeiträge

Startseite

Workshops

CM-Akademie

Mentoring

Newsletter

Über mich

Referenzen

Blog

Kontakt

Deu | Eng