Extrovertiert Archive - ConsultingMastery

Introvertierter Berater? So nutzen Sie Ihre Persönlichkeit

Wer an den typischen Berater denkt, sieht meist einen energetischen, aufgeschlossenen, dominanten und selbstbewussten Menschen vor sich, der stets aktiv auf andere zugeht und aus dem Stehgreif locker vor großen Gruppen sprechen kann. Kurz: Extroversion gilt als ideale Eigenschaft für …

Introvertierte als Coaches

Neben den Grundlagen spielt die Persönlichkeit eines Beraters eine wichtige Rolle. Introvertierte Menschen gelten als eher still und zurückhaltend, gleichzeitig fällt es ihnen leicht, auch über einen langen Zeitraum konzentriert zu arbeiten. Davon profitiert der Kunde, schließlich sind Coaching-Situationen oft zeitintensiv.

Introvertierte können gut zuhören – in Kombination mit hervorragenden analytischen Fähigkeiten und sicherem Fachwissen bieten Sie Ihren Kunden auch damit einen wichtigen Mehrwert. Introvertierten fällt es deutlich leichter, versteckte Probleme zu erkennen und konzentriert eine Lösung zu erarbeiten. Sie achten auf Details, die Extrovertierte eher übersehen. Als introvertierter Mensch sollten Sie hier unbedingt lernen, welche der vielen gesammelten Informationen für Ihren Auftrag wichtig sind und welche nur ablenken. So können Sie Ihren Kunden effektiv beraten.

Da die meisten Introvertierten ungern spontan agieren, bereiten sie sich auf absehbare Situationen gerne intensiv vor. Der Kunde profitiert von einem Berater, der sich in ein Thema hineinkniet und bestens vorbereitet zu jedem Termin erscheint. Meetings werden auf diesem Wege besonders produktiv.

Wer sich selbst gut einschätzen kann, nutzt seine Persönlichkeit, um genau die richtigen Aufträge zu akquirieren.

Umgang mit dem Kunden

Introvertiert sein ist nicht dasselbe wie Schüchternheit. Es gibt schüchtere Extrovertierte und schüchterne Introvertierte. Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen beiden Persönlichkeitstypen ist die Auswirkung des Kontakts zu anderen Menschen – ein wichtiger Teil des Beraterjobs. Extrovertierte Personen ziehen Energie aus zwischenmenschlichen Kontakten und fühlen sich selbst in großen Gruppen wohl. Introvertierte Menschen kostet der Kontakt zu anderen, besonders zu Fremden, hingegen Energie. Sie brauchen Ruhe- und Erholungsphasen, um sich wohlzufühlen.

Je besser der Introvertierte sein Gegenüber kennt, desto leichter fällt ihm auch die Interaktion. Meist brauchen nach innen gerichtete Menschen eine gewisse Zeit, um mit anderen Menschen warm zu werden. Daher sollten sie auf eine langfristige Kundenbindung, statt auf ständig wechselnde Aufträge Wert legen. Als introvertierter Berater sollten Sie versuchen, wenige Unternehmen als Kunden zu gewinnen, die eine kontinuierliche oder zumindest längerfristige Betreuung und Beratung wünschen. Stammkunden sind optimal.

 

Gleichzeitig lohnt es sich, einige Zeit nach einem erfolgreich abgeschlossenen Projekt mit einem Bestandskunden wieder Kontakt aufzunehmen. Da Sie das Unternehmen und seine spezielle Situation bereits kennen, können Sie selbst überlegen, an welcher Stelle weiteres Potential für Optimierung oder/Innovation vorhanden ist, und mit konkreten Ideen an den Kunden herantreten. Zudem ist ein konstanter Ansprechpartner förderlich, der Ihren primären Kontakt darstellt. Wenn das Gespräch mit Mitarbeitern oder Führungskräften verschiedener Abteilungen nötig ist, sollten Sie sich möglichst mit wenigen Personen gleichzeitig treffen. Ideal sind 1:1-Meetings, in denen Sie intensiv mit Ihrem Gegenüber arbeiten können.

 

  • Bekannt Aus
  • Bekannt Aus
  • Bekannt Aus
  • Bekannt Aus
  • Bekannt Aus
  • Bekannt Aus

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie, wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen. In diesem Fall funktionieren Features, wie der Handicap Elevator oder das Inspire-System nicht.:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück